Sonntag, 2. März 2014

All in One Gericht mit Lachs eller Lunch med Lax


                                                 
                                                                                                                                    All in One aus dem Thermomix TM 31                                                                                                                                                                                                                                                            

Ich liebe diese All in One Gerichte aus dem Thermomix . Während er für mich arbeitet , kann ich mich seelenruhig um andere Dinge kümmern , die liegen geblieben sind und darauf warten , weggearbeitet zu werden .

Zutaten :
1200 g Wasser
2 Würfel Gemüsebrühe in den Mixtopf geben und

Gareinsatz einhängen und
250 g Wildreis einwiegen und 15 Min./100°/St.1 vorgaren .

600 g Porree in Ringe schneiden und in den Varoma geben und mit Salz und Pfeffer würzen .
( ich nehme immer Kräutersalz von Brecht oder noch besser ist ein selbst gemachtes Kräutersalz )

500 g Lachs mit 10 g frischen Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen und in den
Varoma Einlegeboden legen und in den Varoma einsetzen .
( ich mache immer noch ein Stück Backpapier feucht und schneide es in der größe des Einlegebodens zu und lege es in den Varoma Einlegeboden , damit mir das Eiweiß vom Fisch nicht auf den Porree tropft ) .

16 Min./Varoma/St.1 fertiggaren .

umfüllen und warmstellen .

-Garflüssigkeit auffangen -.


Zutaten :
Dillsauce 

1/2 Bund Dill ohne Stile in den trockenen Mixtopf geben und 3 Sek./St.8 hacken und umfüllen
100 g Sahne
1 TL Zucker
30 g Butter
10 g Zitronensaft
1/2 TL Ur-Salz
1/4 TL schwarzen Pfeffer und
250 g Garflüssigkeit in den Mixtopf geben und und 3 Sek./St.3 verrühren und 4 Min./100°/St.1 garen


Dill zugeben und 10 Sek./St.3 unterrühren .

Fisch auf dem Porree anrichten , mit der Sauce und Reis servieren .

Hej da din Cathi

                         

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

das ist ein schönes Rezept.

Allerdings finde ich die "übrigen Zutaten" für die Sauce nicht...

LG
Timo