Freitag, 25. April 2014

Gemüsepaste eller Grönsakerpasta


                                          

                                             Voll im Trend - Gemüsepaste selber machen 
                                                      mit dem Alleskönner Thermomix



                          Bestes Gemüse und ein bisschen Gewürze ,  von höchster Bio Qualität . 
                                 Veganer Genuss . Zum Verfeinern von Suppen und Saucen .

                                                               Die Gemüsepaste 



Was steckt so alles drin in gekauften Gemüsebrühen .......?



 Bestandteile sind oft : Dinatriumguanylat , Mononatriumglutamat oder Dinatriuminosinat,
= Geschmacksverstärker .

 Weiß Dein Geschmackssinn noch wie eine rohe Möhre oder eine frische Himbeere schmeckt ???

Vielen Menschen , besonders Kinder sind natürliche Aromen mittlerweile fremd . 
Überall sind künstliche Aromen und Geschmacksverstärker zu finden .
Kaum merklich , nehmen wir diese täglich zu uns ! 
Die Industrie betreibt sehr viel dafür , um den Verbraucher ,, Gesundheit " zu suggerieren .
Hier wird viel Geld in die Werbung eines Lebensmittel Fertig-Produkt reingesteckt .

Doch was ist letztendlich noch von dem Produkt enthalten , wo ich glaube das es drin steckt ....?
Ein Blick auf die Zutaten Liste eines Fertig-Produktes , lässt meist ungutes erahnen .


Die Alternative : Bei selbst gemachten weiß man , was drin steckt ! 



Gerade für Allergiker , Histamin- oder -Gluten Unverträglichkeit , Diabetiker und anderen Erkrankungen , ist es extrem wichtig zu wissen , was drin steckt in unseren Lebensmitteln  .
Aber auch für alle die sich gesund , vegan /vegetarisch Ernähren möchten . 
Ist die Information , was man zu sich nimmt , unabdingbar !
Und die Unverträglichkeiten nehmen ständig zu . 
Jeder kennt inzwischen einen anderen Menschen , der irgendein Zusatz - Stoff oder Nahrungsmittel streng meiden muss . Das war war vor ca. 10 -15 Jahren noch anders und eher die Ausnahme .

Da wird dann mal schnell eine Tütensuppe aufgemacht oder die fertig Pizza in den Backofen geschoben .
Der Hunger ist groß , doch wo bleibt die Gesundheit und der Genuss ?
Die Zeit rennt ..... und oft haben wir alle nicht genug ( Zeit ) davon .
Doch wie schafft man es Zeitsparend , gesund und frisch zu kochen ?


Dies ist der Grund , warum ich mir damals den Thermomix TM 31 angeschafft habe .
Der Alleskönner Thermomix macht einfach alles für mich .

Er kann :
- Wiegen
- Kochen
- Vermischen 
-Zerkleinern
-Rühren 
- Dampfgaren 
- kontrolliertes Erhitzen 
- Mixen 
- Schroten 
-Kneten 
- Pürieren 
- Emulgieren
- Mahlen 

Ich koche und backe ausschließlich nur noch mit Rohlingen , d.h. frische Zutaten und nichts aus der Packung . 



                                               Mein Fazit : Ich weiß was drin steckt 




Zutaten : ( Ich nehme immer ein Bund Suppengemüse )

300 g Gemüse deiner Wahl 
40 g Salz 
1 Knoblauchzehe 
1/4 TL Muskat 
1/4 TL Pfeffer  in den Mixtopf geben und                               10 Sek./St.10 zerkleinern 
dann schiebe ich alles mit dem Spatel noch mal runter und     5 Sek./St.5 

In Glasschraubgläser abfüllen und kühl aufbewahren .
Hält sich ca. 1 Jahr 


Wenn Du mehr Information über den Alleskönner Thermomix bekommen möchtest , melde Dich gerne unter Kontakt : schwedisch.holstein@icloud.com oder 0176/63472287



P:S: Wenn dir dieser Bericht gefallen hat , würde ich mich über einen Kommentar freuen 
( natürlich auch wenn es dir nicht so gut gefallen hat , kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen ) .
Teile diesen Blog mit Freunden , wenn er Dir gefällt .



                                      Neu: http://instagram.com/schwedischholstein




Hej da din Cathi 





                                                                                                              


               










Kommentare:

Stefanie Holtz hat gesagt…

Meine liebe Cathi,
einen tollen Blog hast du dir erstellt. Einfach toll. Bin begeistert.
Wünsche Dir viel Spaß und Erfolg.
Bussi von der Thermifee
Steffi

Stefanie Holtz hat gesagt…

Hi Cathi,
schönen Blog hast du da gestaltet, richtig schön. Da steckt ganz schön viel Arbeit drin.
Weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Bussi
Thermifee Steffi

byConny hat gesagt…

Cathi...
Das Rezept wird umgesetzt...toll
Lg.Conny