Mittwoch, 30. Juli 2014

Focaccia auf dem Zauberstein eller Focaccia pa den Magisten

                          Das schmeckt 

                                     nach Sommer ......


Diese mediterrane Focaccia passt als Vorspeise , Snack oder abendfüllendes Fingerfood .
Das sie überdies warm oder kalt schmeckt , macht sie zum Traum jedes Gastgebers .
Mit frischer grüner Peperoni , Salbei Blättern und Fetakäse ist die Focaccia Genuss pur .

Und es stellt sich am Ende die Frage : Wie kann ich bloß wieder aufhören zu essen ....?




Rezept :

180 g Wasser 
1/2 Hefewürfel 
1 Prise Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./ 37° / St.1 erwärmen 
200 g Italienisches Mehl Type 00 
100 g Italienisches Mehl Type 0 Farina 
1 TL Salz in den Mixtopf dazu geben und 3 Min./ Knetteigstufe verkneten .



Teig auf die Stoneware den sogenannten Zauberstein ( Pizzastein) von The Pampered Chef mit den Teigroller ausrollen .



Anmerkung : Die Stoneware von The Pampered Chef macht aus jeden Ofen einen Steinbackofen .
Durch die natürliche Stoneware aus bleifreien  Ton , wird überflüssige Feuchtigkeit aus dem Backgut absorbiert und lassen die Feuchtigkeit gleichmäßig im Ofen zirkulieren .
So entsteht ein Klima wie im Steinofen .

Das bedeutet : Backergebnisse werden von innen locker , saftig  und von außen goldbraun knusprig  ..... wie beim Steinofenbäcker .





Belag :

5 g bestes Olivenöl auf die Focaccia streichen 
Meersalz , grob nach belieben darauf geben 
5 frische grüne Peperoni 
8 frische Salbei Blätter darauf verteilen .

100 g Fetakäse bei Seite stellen , der Fetakäse kommt erst zum Ende der Backzeit auf die Focaccia .


30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen .


in den vorgeheizten Ofen / 220 °/  unterstes Rost / Ober und Unterhitze / ca. 20 Minuten backen .


Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit gebe ich erst den Fetakäse auf die Focaccia , sonst wird mir der Käse zu dunkel . 



Über Kommentare und Anregungen von Euch freue ich mich sehr .

Gutes gelingen und guten Appetit 

wünscht Euch Cathi 

Keine Kommentare: