Sonntag, 10. August 2014

Zucchini - Auflauf eller Zucchini - Gryta

                                  Ob grün oder gelb :

                              Zucchini sprich : Zukini 

                           ist italienisch und bedeutet 

                                ,, kleine Kürbisse "

Rezept : 

500 g  Zucchini waschen und bei Seite legen .


350 g Gouda ( Ersatzweise kann auch Ziegengouda bei Kuhmilchunverträglichkeit genommen werden )  in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sek./St. 6 zerkleinern und umfüllen .

1 große Gemüse Zwiebel 

2 Knoblauchzehen           in den Mixtopf geben und 5 Sek./ St. 5 zerkleinern .

20 g Rapsöl dazu geben   und 2 Min./Varoma / St. 1 dünsten 

400 g Sahne ( oder Hafersahne bei Kuhmilchunverträglichkeit )

1/2 TL Salz 

1/4 TL schwarzen Pfeffer 

4 Bio Eier dazu geben und 5 Sek./ St. 5 verrühren .

Den Gouda wieder dazu geben und 3 Sek./ St. 5 verrühren .


Eine Feuerfeste Auflaufform z. B. die kleine Ofenhexe von The Pampered Chef fetten und die Zucchini mit dem Kleinen Küchenhobel von The Pampered Chef auf Stufe 2 schneiden .


Zucchini Scheiben in eine die kleine Ofenhexe oder anderen Auflaufform legen . 

                                  ( auf dem Bild ist nicht die kleine Ofenhexe zu sehen )

           Die Auflaufmasse vorsichtig in die kleine Ofenhexe oder andere Auflaufform geben 


                         und die restlichen Zucchini Scheiben auf die Auflaufmasse geben . 


In den auf 180 ° vorgeheizten Ofen / unterstes Rost / Ober und Unterhitze / ca. 20 - 30 Min. backen 



Tip : Wir haben den Zucchini - Auflauf ein mageres Stück Putenfleisch gegessen .

Über Kommentare und Food Wünsche freue ich mich sehr :

Hej da Din Cathi 

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

sieht lecker aus! Ein toller Blog übrigens!
GLG
Elma
die auch immer mal in Instagram sich Fotos anschaut

Schwedisch Holstein hat gesagt…

Liebe Elmar ,
das freut mich wirklich sehr , dass Dir meine Rezepte gefallen 😊👍.
Wie ist denn Dein Name auf Instagram ?
Sei lieb gegrüßt Cathi 🍀

Elborgi hat gesagt…

Ich habe kein Instagramm ich bin über Dana zu euren Bildern gekommen- mit Karten + Papiersachen ist Instagram nicht so dolle...aber ich lese jeden Tag 2-3x auf euren Seiten und freue mich denn ich finde diese Bilderseiten so schön!
Auch dein heutiges Rezept liest sich lecker- das geht auch sicher ohne Thermomix :-)

GLG Elma
http://elborgi.blogspot.de

Schwedisch Holstein hat gesagt…

Ach so , ja schade das Du nicht auch bei Intagram bist ..
Aber das ist natürlich auch eine Super Möglichkeit 😊👍 . Und klar kannst Du den Shake auch mit einem herkömmlichen Mixer machen 😉 .
Sei lieb gegrüßt Cathi 🍀