Dienstag, 11. November 2014

Hamburger Franz -Brötchen eller Hamborger Franz -Bulle

                           Diese Hamburger Spezialität 

                 ist hier im Norden nicht mehr weg zudenken .

 Die Franz -Brötchen wurden im 18 Jahrhundert durch Napoléons Truppen in dessen Besatzungszeit Hamburgs hier bekannt ..... sie haben ihren festen Platz am Frühstückstisch , aber auch zu Kaffee und Kuchen werden sie gerne gereicht ....


Rezept : 

50 g Sahne 
120 g Milch 
50 g Rohrohrzucker 
20 g Öl
1 Hefewürfel
1 Bio Ei 
230 Dinkelmehl 630 
300 g Weizenmehl 550 
1/4 TL Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./Knetteigstufe 


Den Teig mit dem Teilroller von The Pampered Chef dünn auf der Backmatte von The Pampered Chef ausrollen .

Belag :
60 g Rohrohrzucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./St. 10 pulverisieren .
80 g Butter in Stücke 
1 , 1/2 EL Cylon Zimt in den Mixtopf geben und 4 Min./60 °/St.2 verrühren .

Und die Butter-Zimt Mischung gleichmäßig auf den Teig verteilen .

Und von der langen Seite her aufrollen ( Nahtstelle sollte unten liegen ) und in ca. 5 cm Teiglinge abstechen .                                                                                                                            In der Mitte eines jeden Rohlings mit der stumpfen Seite des Messers kräftig eindrücken .


                              Und auf den Zauberstein von The Pampered Chef legen .


Nur mit dem Zauberstein ( Stoneware ) , bekommen Eure Teiglinge ein Aroma wie aus dem Steinofen ......

In den kalten Backofen / unterstes Rost / Ober und Unterhitze / 200 ° / ca. 25 Minuten backen 



             Wenn Dir das Rezept gefällt , kannst Du diesen Blog auch kostenlos Abonnieren 

Viel Spaß beim nach backen

Hej Då Din Cathi  

Kommentare:

Himmel97 hat gesagt…

Das Rezept hört sich ja wirklich sehr lecker an!

LG Silvia

Schwedisch Holstein hat gesagt…

Hej Hej meine Liebe Silvia 💕
da freu ich mich sehr , dass Du. Mir mal auf meinem Blog schreibst ....😊
Die Franz -Brötchen sind eigentlich ganz schnell gemacht und passen gut zur Vorweihnachtszeit 🎄.
Wir hören heute oder spätestens Morgen von.
Hej då Din Cathi