Donnerstag, 4. Dezember 2014

Flambierter Spekulatius - Milchreis mit Ahorn - Äpfeln eller Flaméed Speculaas - Risgrynsgröt med Lönn Äpplen

                                Oh du leckerer Advent ....


Verwöhnst Du Deine Liebsten auch so gerne im Advent ...?
Hier ist ein Weihnachtlicher Milchreis mit himmlisch aromatischen Äpfeln .



Rezept : 

Milchreis :

1 Liter Milch 
180 g Milchreis 
60 g Zucker 
40 g Butter 
1 TL von dem selbst gemachten Spekulatius Zucker ( Rezept findest Du hier in meinem Blog ) 

                             Den Spekulatius Zucker findest Du unter den Labels: Weihnachten 


in den Mixtopf geben und Rühraufsatz einsetzen / 90 ° / 38 Minuten / St. 1 kochen .

Anschließend den Milchreis in Feuerfeste Gläschen z. B. die von WECK umfüllen und erkalten lassen . 

ca. 1 gehäuften TL Zucker auf den erkalteten Milchreis geben und mit einem Flambierbrenner vorsichtig über den Zucker halten und karamellisieren .

                                                             Der Flambierbrenner 

                                                  Ich habe meinem Flambierbrenner von :
                                                                          Küche 1 
                                                                          Hüxstr. 52 
                                                                     23552 Lübeck 
                                                                     0451/5929853


Ahorn - Äpfel : 

300 g geschälte , entkernte und in Würfel geschnittene Äpfel 
70 g Wasser in den Mixtopf geben und 4 Min./100°/St. 1 / Linkslauf aufkochen .

30 g Ahornsirup z.B. von Alnatura dazu geben und nochmals 1 Min./100°/St.1 / Linkslauf verrühren 

Und in Schälchen umfüllen .


Tip : 
Am besten den kalten karamellisierten Milchreis mit den warmen Ahorn-Äpfel genießen . 

Wenn Dir dieses Rezept gefallen hat , kannst Du diesen Blog auch kostenlos Abonnieren .


Bei Fragen zum Thermomix TM 5 und The Pampered Chef kannst Du gerne mit mir in Kontakt treten .
Über Kommentare von Euch und Rückmeldungen freue ich mich auch sehr .

Hälsningar Cathi 

Keine Kommentare: