Mittwoch, 11. März 2015

Französischer Himbeer - Marmorkuchen eller Franzka Hallon-Mamorkaka

            Die französische Variante des Marmorkuchens 

                             marbré-Gâteau framboise  

          soll eine Hommage an unseren beliebten 

                                      Kastenkuchen sein 

Zum hinein beißen ...


Rezept : 

25 g Zucker in den Mixtopf geben und 6 Sek./St.8 pulverisieren 
150 g gefrorene Himbeeren dazu geben und 8 Min./100 °/St.1  

Tip :
Es sollte eine dickflüssige Masse sein ! Hier kommt es darauf an , wie viel Saft die Beeren enthalten !
Deswegen ab und zu mal Sichtkontakt halten und evtl. 2 Minuten dazu geben oder weniger 
von der Zeit einstellen .

Himbeermasse durch ein Sieb passieren und erkalten lassen .

Passion de marbré Gârteau framboise  

Teig : 
25 g selbst gemachter Vanillezucker und 
250 g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./St.10 pulverisieren .


                                 Backofen auf 180 ° , Ober und Unterhitze vorheizen 


300 g weiche Butter in Stücke 
5 Bio Eier 
1 Packchen Backpulver , z.B. von Alnatura 
380 g Weizenmehl Typ 550 
100 g Sahne 
1 Prise Ur-Salz in den Mixtopf dazu geben und 1 Min./St. 6 verrühren .


Zwei drittel des Teiges in den gefetteten Zauberkasten ( 23 mal 13 cm ) von The Pampered Chef füllen .
Der Zauberkasten von The Pampered Chef 


Die erkaltete Himbeermasse in den restlichen Teig geben und 10 Sek./St. 5 verrühren .


Den Himbeerteig auf den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teilschichten ziehen , damit ein Mamormuster entsteht .

Himbeerteig auf den hellen Teig verteilen 


Und in den Vorgeheizten Backofen /180 /Ober und Unterhitze /Unterstes Rost/ ca. 45 Min. backen .


Und auf dem Kuchengitter von The Pampered Chef  auskühlen lassen . 

Das Kuchengitter mit den tollen Silikonhandschuh von TPC

Kuvertüre :

200 g weiße Crisp Schokolade , z.B. von Alnatura , oder weiße Kuvertüre in Stücke in den Mixtopf geben und 8 Sek./St. 10 zerkleinern .
1 TL Palmin Soft dazu geben und 4 Min./50 ° erwärmen und über den Kuchen geben und verteilen .

geschmolzene Crisp Schokolade von Alnatura 



Über Kommentare und Rückmeldungen freue ich mich sehr .
Auch könnt Ihr diesen Blog kostenlos Abonnieren .

Hej då Cathi 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das hört sich phantastisch an ...das wie unser Osterbruch Kuchen !!

SilviA hat gesagt…

Hallo

oh lauter so tolle und lecker Köstlichkeiten

Habe von einer Bekannten heute deinen Link bekommen
ich bin begeistert von deinem Blog
und da ich auch eine TM besitze werde ich jetzt öfters bei dir vorbei schauen
liebe Grüße SilviA