Sonntag, 11. September 2016

Buttermilch-Sonnenblumenkern-Brötchen eller Kärnmjölk-Solrosfrön-Bulle

                     Der Duft dieser Brötchen ist betörend .

                          Leidenschaft , Gefühl und Liebe 

                            sind bei diesen Prachtstücken 

                                auf jeden Fall mit dabei ...

     
Opulente Gaumenfreude 
              

                                                
Rezept :


5 g frische Hefe 
1 Prise Zucker 
500 g Buttermilch in den Mixtopf geben und 2 Min./37°/St.1 erwärmen .

700 g Dinkelmehl Type 630 
100 g Sonnenblumenkerne  
1 TL Ur-Salz   dazu geben und 5 Min./Teigknetstufe verkneten und in eine große Schüssel umfüllen

Abdecken ( ich nehme immer einen Mülleimerbeutel ) und 6 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen .

Danach zu je 100 g Teiglingen abwiegen und rund Schleifen .

Mit einer Sprühflasche Wasser ordentlich besprühen und in 

Saaten :
50 g Sonnenblumenkerne 
50 g grobe Dinkelflocken 
50 g Kürbiskerne wälzen und auf dem Zauberstein von Pampered Chef legen und wieder ca. 30Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen .

                          Backofen auf 250 ° / Ober und Unterhitze vorheizen 

Der serviert uns seine Gaben


In den vorgeheizten Backofen geben , nochmals mit drei Spühstößen Wasser besprühen auf 230° runter stellen und ca. 20 - 25 Min. backen .

Und auf dem Kuchengitter von Pampered Chef abkühlen lassen .

Tipp : Ich Backe die Brötchen oft auf Vorrat . Hier Backe ich die Brötchen 10 Minuten an , nehme die gewünschte Anzahl an Brötchen aus dem Backofen und lasse sie auskühlen . 
Danach lege ich die Brötchen in den Gefrierbeutel rein und danach gehts ab in das Gefrierfach .

Wenn wir die Brötchen essen möchten , kommen sie gefroren in den auf 230° vorgeheizten Backofen und werden ca. 10 Minuten aufgebacken , - bis zur gewünschten bräune .


Ganz viel Freude beim Backen und genießen .

Über Kommentare und Abonnenten freue ich mich sehr ;) 

Hej då Din Cathi 


Genussvoller Start in den Tag 

                        

Keine Kommentare: