Montag, 5. Februar 2018

Herrn Lundqvist Lieblingsbrot



              Herr Lundqvist wohnte drei Straßen weiter , 

                in einem alten roten Holzhaus mit weißen 

                                     Sprossenfenster .

              Wenn man an seinem Häuschen vorbei ging ,

                 roch es oft nach frisch gebackenen Brot .

                     Brot backen war seine Leidenschaft 

                und noch mehr freute es Ihm , wenn man an

                        seinen Rezepten gefallen fand .

           Inzwischen wohnt Herr Lundqvist nicht mehr in ,

           Lilla Skåhus , aber was noch bleibt , ist sein 

      fantastisches Rezept , dass ich jetzt mit Euch teilen werde

             

Herrn Lundqvist gutes Gespür für Brot ...



Das Dorf in dem Herr Lundqvist wohnte , hatte nur acht Häuser und sein rotes Holzhaus stand am Rande des Dorfes , in einem zauberhaft gewachsenen Garten mit altem Baumbestand . In dem alten Holzhaus befand sich ein Uralter Steinofen , in dem Er seine Brote backte und dieser Steinofen sorgte auch gleichzeitig für wohlige wärme im Winter . Da ich selber keinen Steinbackofen habe , habe ich die tolle Stoneware von Pampered Chef genommen . Dieses Stoneware Produkt erzeugt auch diesen Steinbackofen Effekt und das Brot , ist dem von Herrn Lundqvist zu 99% nahe und schmeckt unwiderstehlich gut .


Wenn Du auch das fast exakte Brot wie Herr Lundqvist haben möchtest , dann kann ich Dir den tollen Ofenmeister von Pampered Chef nur so ans Herz legen und glaube mir .... danach möchtest Du ihn nie wieder her geben .


Genussvoll essen , Scheibe für Scheibe ...


Sauerteig :

50 g Anstellgut ( ASG )
150 g lauwarmes  Wasser
1/2 TL Ur-Salz
100 g Roggenvollkornmehl in eine große Schüssel geben und gut verrühren .

Bei Zimmertemperatur abgedeckt 16 Stunden reifen lassen .




Hauptteig :

100 g altes geröstetes , dunkles Brot in Stücken , ( ich habe es zum rösten ca. 15 Minuten , bei 150 ° in den Backofen getan und geröstet , - bitte auskühlen lassen ) in den Mixtopf geben und 40 Sek./St.10 mahlen .

500 g Wasser
5 g Hefe
450 g Roggenvollkornmehl
250 g Dinkelmehl Type 630
1 TL bis 1 1/2 TL Ur-Salz dazu geben und 5 Min./Teigmodus verkneten .

In eine große Schüssel umfüllen und 10 bis 16 Stunden bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen .

Anleitung 



Nach der Gehzeit den Sauerteig und den Hauptteig in den Mixtopf geben und 8 Min./ Teigmodus verkneten .

Den Teig nochmals in eine große Schüssel geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur 90 Minuten gehen lassen .

Anschließend den Teig  ( er ist sehr klebrig ) auf einer gut bemehlten Fläche ( ich habe die tolle Backmatte von Pampered Chef genommen , denn hier klebt der Teig nur sehr wenig an der Unterlage fest und lässt sich super verarbeiten ! ) 10 - 15 mal einschlagen , damit der Teig Spannung bekommt  ( stelle Dir am besten , ein Schälchen mit Wasser oder Öl bereit , wo Du Deine Hände mit einreiben kannst , damit der Teig nicht so an Deinen Händen kleben bleibt ) und anschließend zu einem Brotlaib formen und 45 Minuten in den gut gefetteten großen Ofenmeister von Pampered Chef abgedeckt gehen lassen .


Der Ofenmeister von Pampered Chef
Hier kannst Du Dir den tollen Ofenmeister , mal von der Nähe anschauen :
https://heuck.shop-pamperedchef.de/shop/section/produts_detail/stoneware/ofenmeister


Mit einem scharfen Messer einschneiden und mit dem StreuFix leicht bemehlen und den Deckel schließen .



    In den heißen auf 230 ° vorgeheizten Backofen geben und ca. 1 Stunde , unterstes Rost backen .

Nun noch mal ca. 5 bis 10 Minuten ohne Deckel weiter backen , bis dann Brot schön hohl klingt ! 



Nun auf dem Kuchengitter von Pampered Chef abkühlen lassen .

Eine kulinarische Reise nach Schweden 




Viel Freude beim nach backen und schickt mir gerne Eure Fotos


Hej då Cathi

Der Norden backt ...





Keine Kommentare: